Erste Fahrstunde auf Motorrad endet für Unnaerin im Krankenhaus

0
835
Symbolbild, Quelle Polizei
Facebookrss

Ihre erste Fahrstunde auf dem Motorrad hatte sich diese 47 jährige Unnaerin vermutlich anders vorgestellt…..

Am Mittwochnachmittag (24.04.2019) machte sie ihre ersten Fahrübungen auf dem Parkplatz der Eissporthalle und verlor zum Ende der Fahrstunde plötzlich die Kontrolle über das motorisierte Zweirad.

Sie beschleunigte versehentlich, fuhr über einen Grünstreifen und landete anschließend auf einer dahinterliegenden Wiese.

Bei dem Sturz verletzte sie sich so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand zudem Sachschaden von etwa 3.500 Euro.

(PM Kreispolizei Unna)

Facebookrss