Von Pkw mitgeschleift: Aggro-Fahrer im Ford gesucht!

5
586
Symbolfoto / Quelle Orginalbild: Polizei NRW
Facebookrss

Üble Fahrerflucht eines Verkehrsrowdies im Ford  gestern in Werne: Die Kreispolizei bittet um Zeugenhinweise!

Dienstag, 23.04., ca 16.50 Uhr. Eine 40-jährige PKW-Fahrerin hielt vor der roten Ampel an der Kreuzung Stockumer Straße/ Hansaring. Ihr ebenfalls 40-jähriger Beifahrer sah vor sich an der Kreuzung einen Ford Mondeo stehen, in dem ein Bekannter saß.

Er stieg aus, ging zur Beifahrerseite des Fords und öffnete die Fahrzeugtür…. und dann passierte es:

Als der Fahrer den 40-jährigen sah, beschleunigte er trotz roter Ampel und schleifte den sich an der Beifahrertür festkrallenden  Mann über die Kreuzung mit.

Fußgänger, die bei Grün die Straße überqueren wollten, mussten zur Seite springen, um nicht überfahren zu werden.

In der Stockumer Straße fuhr der Ford-Fahrer auf ein geparktes Fahrzeug zu, so dass der immer noch an der Tür  Hängende  losließ und gegen den abgestellten PKW prallte. Dabei verletzte er sich.

Der Fordfahrer flüchtete.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die als Fußgänger zur Seite springen mussten und bittet diese sich bei der Polizei in Werne unter 02389 921 3420 zu melden.

Facebookrss

5 KOMMENTARE