Wüste Schlägerei mit Eisenstange am Abend in Hamm

0
934
Symbolbild / Pixabay
Facebookrss

Fäuste und eine Eisenstange kamen zum Einsatz bei dieser wüsten Prügelei heute Abend unter vier Männern in Hamm. Die Polizei ging damit nur zweieinhalb Stunden später wie folgt an die Öffentlichkeit:

„Am Freitag, 26. April, gegen 17.30 Uhr kam es zu einer Schlägerei unter vier Männern auf dem Viktoriaplatz. Ein unbekannter Mann versuchte dabei mit einer Eisenstange auf einen 45-Jährigen und einen 17-Jährigen einzuschlagen.

Ein namentlich bekannter 48-jähriger Mann aus Niedersachsen traktierte die beiden Geschädigten mit Faustschlägen.“

Die beiden Opfer blieben trotz der Prügel unverletzt, notiert die Hammer Polizei. Sie bittet um Hinweise mit folgenden Beschreibungen:

„Nach der Tat flüchteten die beiden Täter mit einem schwarzen Ford Focus in Richtung Wilhelmstraße. Der Unbekannte ist ungefähr 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hat eine schlanke Figur und kurze, schwarze Haare. Er trug eine auffällige, rote Adidasjacke mit weißen Streifen auf den Schultern. Der Schläger hat ein südländisches Erscheinungsbild. Das Auto, mit dem die Täter flüchteten, war nicht zugelassen und versichert.“

Hinweise auf den unbekannten Täter nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381-9160 entgegen.

– Nachfragen zu den Beteiligten können wir ab Montag bei der Pressestelle der Polizei stellen.

Facebookrss