Erdgas statt Öl: Stadtwerke Fröndenberg sponsoren den Umstieg

0
132
Beispielfoto / Rundblick Unna
Facebookrss

Umsteigen – von Öl auf Erdgas. Für Fröndenberger Stadtwerkekunden geht das vergünstigt.

Die Stadtwerke Fröndenberg unterstützen Hauseigentümer bei der Durchführung von Energieeffiziensmaßnahmen und bieten im Zuge dieser Maßnahme vergünstigte Erdgas-Hausanschlüsse in Wickede und Fröndenberg an.

Voraussetzung ist eine bereits bestehende Gasversorgungsleitung in der Straße vor oder neben dem Gebäude. Unerheblich ist, ob es sich um einen Alt- oder Neubau handelt.

 

Volker Kretschmer, Technischer Leiter der Stadtwerke Fröndenberg: „Erdgas ist umweltfreundlich, nicht so preissensibel und leicht nutzbar. Wer sowieso schon immer auf Erdgas umsteigen wollte, der sollte jetzt mit uns sprechen.“

Die Stadtwerke berechnen einen Pauschalpreis von 500 bis maximal 1000 Euro, je nachdem, wie weit das anzuschließende Haus von der Hauptleitung entfernt ist. Üblicherweise kostet ein Erdgasanschluss etwa 2.500 oder auch deutlich mehr.

Darüber hinaus benötigt man keinen Lagerplatz für Heizöl.

 

Hinzu kommen 83 Euro für die Inbetriebsetzung.

Das günstige Hausanschlussangebot soll natürlich nur gelten, wenn sich die Kunden auch für eine Erdgasheizung entscheiden. Die Umstellung sollte möglichst innerhalb eines Jahres liegen.

PM: Stadtwerke Fröndenberg

 

 

Facebookrss