Betrunkener Unnaer greift Rettungskräfte an

0
846
Rettungsfahrzeug der Feuerwehr Unna. (Archiv RB)
Facebookrss

Angriff auf zwei Rettungssanitäter der Freiwilligen Feuerwehr Unna. Der Täter war der, dem sie helfen wollten.

Am frühen Sonntagmorgen (28. 4.) gegen 01.45 Uhr wurde der Rettungsdienst der Unnaer Feuerwehr zur Gerichtsstraße 4 gerufen. Die beiden Sanitäter wollten einen 29-jährigen Unnaer aufgrund seines hohen Alkoholisierungsgrades mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus fahren.

„Während sie ihn in den RTW bringen wollten, beschimpfte er sie auf das Übelste“, beschreibt die Unnaer Polizei die Reaktion des Betrunkenen auf die Helfer. Und mit Pöbeln noch nicht genug: „Anschließend drehte er sich herum und versuchte, mit dem Ellenbogen einen der Helfer zu treffen.“ Das misslang ihm zum Glück, der 29-Jährige verlor beim Stoß das Gleichgewicht und stürzte – dabei streifte er noch einen geparkten Pkw.

Ins Krankenhaus wurde er denn zuletzt noch verfrachtet,  allerdings unter Polizeibegleitung. Und im wieder nüchternen Zustand kann er sich auf ein Strafverfahren einstellen.

Facebookrss