Angriff auf Sportplatz mit Klappmesser

0
643
Symbolbild, Pixabay
Facebookrss

Unvermittelte Attacke am Donnerstagabend, 2. Mai, auf einem Sportplatzgelände in Hamm, die Hintergründe sind unklar.  Jedenfalls war ein Messer im Spiel, ein Klappmesser.

Das Opfer, ein 24-jähriger Mann aus Ahlen, traf kurz nach 20 Uhr zusammen mit seinem Begleiter auf dem Gelände an der Augustastraße auf vier oder fünf Unbekannte.

Einer aus dieser Gruppe habe unvermittelt ihn eingeschlagen, berichtete der junge Mann später der Polizei, anschließend habe der Angreifer ein Klappmesser hervorgeholt und versucht, auf sein Opfer einzustechen.

Der 24-Jährige wich aus, trat die Flucht an und alarmierte kurze Zeit später die Polizei.

Der gesuchte Täter ist etwa 26 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, hatte schwarze Haare mit Irokesenschnitt und einen Vollbart. Am Unterarm befinden sich Tattoos. Er trug eine schwarz-graue Camouflage-Hose sowie einen schwarzen Pullover.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (cg)

Facebookrss