Sina aus Unna rettet Australier mit Stammzellenspende

0
814
Chad und Sina (Foto: DKMS)
Facebookrss

Sie wurde zur Lebensretterin.

Sina Hünervogt (39) ist gebürtig aus Unna, lebt heute in Düsseldorf. Vor 10 Jahren rettete sie mit einer Stammzellenspende das Leben von Chad Serpless (34) aus Melbourne. Und nun haben sich Retterin und Geretteter kennengelernt.

Eine anrührende Geschichte.

2009 wurde bei Chad Serpless Leukämie diagnostiziert. Leider fand sich weder in seiner Familie, noch in Australien ein passenden Spender. Daraufhin wurde die Suche auf die ganze Welt ausgeweitet. Kurze Zeit später gab es in Düsseldorf einen passenden Treffer; Sina Hünervogt war genau die Richtige. Sina ließ sich bereits im Jahr 2008 bei der DKMS registrieren. Und bereits ein Jahr später konnte sie mit ihrer Spende ein Leben Retten, was sie sehr glücklich machte.

Zur Hochzeit von Chad reiste sie kürzlich mit ihrem Mann nach Melbourne. Sie verbrachten eine unvergessliche gemeinsame Zeit mit Chad und seiner Familie.

“Ich wusste nicht genau, was mich erwartete. Aber ich kann ehrlich sagen, es war einer der besten Tage meines Lebens”, beschrieb der Australier Chad später den Tag, an dem er Sina und ihren Mann Roman Müller-Hünervogt (42) in Melbourne zum ersten Mal persönlich traf. Zehn Jahre nachdem die Justiziarin ihm 2009 mit ihrer Stammzellspende das Leben rettete.

Chad und Sina fühlen sich verbunden (Foto: DKMS)

Chad einmal persönlich zu treffen, war für Sina genauso wichtig wie für ihn. „Ich bin froh und dankbar, dass ich spenden konnte, und wollte immer wissen, wer der Mensch ist, der meine Stammzellen erhielt.“ Deshalb hat sie mit ihrer Familie auch alles unternommen, um mit ihrem Mann zur Hochzeit nach Melbourne zu fliegen, zu der Chad sie eingeladen hatte.

Auch wenn sie nur eine kurze Woche zusammen verbrachten, konnten Sina und Chad ein paar Gemeinsamkeiten feststellen: Vom Charakter her zeichnet beide ein liebevolles, stets an das Gute glaubendes Wesen und eine herzliche Persönlichkeit aus.

Für beide waren das Kennenlernen und die Hochzeitsfeier unvergessliche Erlebnisse. „Wir haben viele tolle Menschen kennengelernt und Freunde dazu gewonnen“, sagt Sina rückblickend.

PM: DKMS

 

 

Facebookrss