14-Jährige aus Menden verschwunden – Suchaufruf der Mutter hatte Erfolg

0
4046
Bildquelle Polizei NRW
Facebookrss

Henriette aus Menden wurde vermisst. In größter Sorge, dass der 14-Jährigen etwas zugestoßen sein könnte, veröffentlichte ihre Mutter Anja Wippermann am Montagabend, 13. 5., einen umfangreichen Suchaufruf in den sozialen Medien. Und er war erfolgreich:

Zwei Tage später, am 15. 5., wurde Henriette von der Polizei in Einbek gefunden.  Der entscheidende Hinweis,  teilte ihre überglückliche Mutter mit, kam von einet Facebooknutzerin.

In dem Aufruf schrieb Anja W.:

„Wir vermissen seit gestern Abend, 19:00 Uhr, unsere 14 jährige Tochter Henriette. Sie war mit einem weißen Damenfahrrad… in Lendringsen oder Menden unterwegs. Es gibt Hinweise, dass sie sich in Dortmund aufhalten könnte…

Wir haben große Angst, dass sie Opfer einer Straftat geworden ist. Hinweise bitte über PN oder an jede Polizeidienststelle.“

Zuletzt war Henriette gegen 22 Uhr am Montagabend am Bahnhof Unna gesehen worden.

 

 

 

 

Facebookrss