2 Kinder vom Spielplatz weggelockt: Missbrauchsverdacht in DO-Wickede

0
1027
Symbolbild Festnahme / Handschellen (Foto Pixabay)
Facebookrss

Schlimmer Vorfall im benachbarten Dortmund-Wickede. Zwei Kinder wurden mutmaßlich missbraucht.

Folgendes teilte die Dortmunder Polizei am Freitagmittag (17. 5.) mit:

Die Polizei erfuhr am Donnerstag, 16. Mai, über einen doppelten Kindesmissbrauch am Vortrag im Stadtteil Wickede. Die beiden jungen Opfer sind  5 und 6 Jahre alt.

Nach ersten Erkenntnissen sprach ein 25jähriger Mann aus der unmittelbaren Nachbarschaft der Kinder die beiden an einem Spielplatz an. Unter einem Vorwand soll er sie mit sich fortgelockt und sie missbraucht haben.

Die Kinder konnten fliehen.

Umgehend nach Bekanntwerden der Tat am Donnerstag nahmen Polizeibeamte den Tatverdächtigen fest. Der Dortmunder war bisher polizeilich nicht bekannt.

Er wurde am Freitag einem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft.

  •   Weitere Informationen, etwa zum Geschlecht der Kinder oder genaueren Umständen der Tat, gibt die Polizei aus Opferschutzgründen nicht, erklärte uns Sprecherin Nina Vogt auf Nachfrage. Es sei sehr wichtig, die Identität der Kinder und ihrer Familie zu schützen.

 

Facebookrss