Buntes Progamm am Museumstag im Hellweg-Museum – Eintritt frei

0
63
Facebookrss

Freier Eintritt für Jung und Alt!

Am Museumstag – Sonntag, 19. Mai 2019 – bietet das Hellweg-Museum Unna von 11.00 bis 18.00 Uhr wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Anlass ist der Internationale Museumstag und der Abschluss der Sonderausstellung „Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum„, die an diesem Tag ihre Pforten schließt.

Die darin gezeigten 90 einzigen, fetzigen, herzigen, hitzigen, holzigen, putzigen, salzigen, spritzigen und winzigen Exponate wandern dann wieder in das Museumsdepot und warten dort auf ihren nächsten Auftritt.

Viele der Aktionen am Museumstag drehen sich um die Sonderausstellung bzw. um das Museumsjubiläum, das im letzten Jahr gefeiert werden konnte. Zu den Highlights des Programms gehört ein Konzert der „Komischen Harmonischen“ des Männergesangvereins Harmonie Ostbüren, die ab 15.00 Uhr Schlager aus der Gründungszeit des Museums singen.

Wie war das noch …?“ Unter diesem Motto steht um 11.30 Uhr das Gespräch zwischen Hans-Peter Wigger und Beate Olmer. An das Museum in den 1950er Jahren kann sich Hans-Peter Wigger (Jahrgang 1943) noch gut erinnern und kurzweilig darüber erzählen. Einblicke in die Museumsentwicklung der vergangenen 90 Jahre steuert Museumsleiterin Beate Olmer bei. Wie sich die Burg verändert hat, zeigen dabei historische Fotografien. Und natürlich können sich die Gäste mit Fragen einbringen oder das Gespräch mit eigenen Erinnerungen an „ihr“ Museum beleben.

Kinder und Familien können die Sonderausstellung mithilfe des Entdeckerhefts erkunden. Außerdem haben die Gäste am Museumstag die Gelegenheit, einen Preis zu gewinnen, wenn sie dem Museum ihr Lieblingsstück aus der Sonderausstellung nennen und kurz begründen, warum ihnen gerade dieses Teil am besten gefällt.

Rund um das Krokodil, das im Titel der Sonderausstellung auftaucht, bieten Karla Christoph, Jutta Hellweg und Bettina Ilmenau interessante Kreativangebote an: Ob Scherenschnitt, Bastelspaß mit Trickbildern oder die Herstellung einfacher Drucke –an diesen Mitmachaktionen haben sicher nicht nur Kinder Freude.

Ergänzt wird das Programm durch Kurzführungen von Birgit Hartings durch die Sonder- und Dauerausstellung. Und natürlich können sich die Besucherinnen und Besucher wieder darin versuchen, einen Gulden aus dem berühmten Unnaer Goldschatz zu prägen.

Das Hellweg-Museum Unna ist am Museumstag bei freiem Eintritt durchgängig von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Teilnahme an den Aktionen ist durch die Unterstützung der Sparkasse UnnaKamen und des Vereins der Freunde und Förderer des Hellweg-Museums der Stadt Unna e.V. kostenlos.

———————————————————————————————————————-
Das Gesamtprogramm im Hellweg-Museum Unna

11.00 bis 18.00 Uhr
Dauerausstellung und Sonderausstellung
Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum

Abstimmen und gewinnen
Mein Lieblingsstück in der Sonderausstellung

Entdeckungstour für Kinder und Familien
Mit dem Entdeckerheft durch die Sonderausstellung

Krokodil trifft Unnas Esel
Scherenschnitt für Groß und Klein

Münzen aus dem Mittelalter
Besucher/innen prägen einen Gulden aus dem Goldschatz

11.00 bis 14.30 Uhr
Das Krokodil im Daumenkino
Bastelspaß mit Trickbildern

11.30 Uhr
Wie war das noch …? Das Hellweg-Museum in den 1950er Jahren
Hans-Peter Wigger plaudert mit Beate Olmer

12.00 Uhr
Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
Kurzführung durch die Sonderausstellung

14.00 Uhr
Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
Kurzführung durch die Sonderausstellung

14.30 bis 18.00 Uhr
Krokodil, Teddy oder Esel
Zeichnen und drucken leicht gemacht

15.00 Uhr
Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln geh’n
Schlager aus der Gründungszeit des Museums mit den „Komischen Harmonischen“

16.00 Uhr
Der Goldschatz von Unna
Kurzführung

17.00 Uhr
Bergmannsschuh trifft Krokodil. 90 Jahre UNser Museum
Kurzführung durch die Sonderausstellung

PM: Stadt Unna

Facebookrss