„Kuchenschlacht“ auf Kamener Kite – Jeder Cent für die Krebshilfe

0
269
Kuchen, Torten, Törtchen, frisch gebackene Waffeln... diese Köstlichkeiten werden auf der Kite Kamen wieder zugunsten der Krebshilfe verkauft. (Foto Privat)
Facebookrss

 

Schlemmen für die gute Sache – na, wer kann da schon Nein sagen! Schleckermäuler jedenfalls nicht.

„Kuchen gegen Spende“  zugunsten der Deutschen Krebshilfe! Das gibt´s wieder als Sahnehäubchen auf dem Drachenfestival Kite in Kamen,  am kommenden Maiwochenende (18./19. 5.) wieder auf dem Segelflugplatz in Derne.

„Auch in diesem Jahr dürfen wir wieder die Rührstäbe in unseren Küchen zum Dampfen bringen“, freut sich Daniela Bäsig vom Benefiz-Kuchenbäckerinnenteam vor.

Die Gäste dürfen sich auf eine opulente Tafel mit  selbst gebackenen Kuchen freuen (auch vegan und glutenfrei), auf Torten, Waffeln sowie köstliche selbst gemachte Marmeladen. Dazu gibt es frisch aufgebrühten Kaffee und Orangensaft.

All die Leckereien bieten die Frauen wieder ohne feste Preise, statt dessen gegen eine Spende in frei gewählter Höhe.

„Wie in den letzten Jahren möchten wir den Erlös unserer privat organisierten Spendenaktion der Deutschen Krebshilfe zukommen lassen“, berichtet uns Daniela Bäsig. „Denn wir geben nicht auf, gegen die heimtückische Krankheit Krebs zu kämpfen. Und wir hoffen, mit unserer Aktion vielen Betroffenen zu helfen und die Forschung unterstützen zu können. Wir sind bei Wind und Wetter vor Ort und bieten die Kuchen auch zum Mitnehmen an.“

Das fleißige Kuchenbäckerinnenteam freut sich auf riesigen Kuchenhunger! (Foto Privat)

 

Facebookrss