81-Jährige mittags im Hausflur beraubt

0
2299
Symbolbild, Quelle PIxabay
Facebookrss

Die ältere Dame hielt dem unbekannten Mann noch selbst freundlich die Haustür auf.

Übler Überfall auf eine über 80-Jährige am Freitagmittag (17. Mai) in einem Hausflur in Hamm-Innenstadt.

Gegen 11.30 Uhr war die Rentnerin nach dem Besuch eines Bankinstituts zu Fuß nach Hause gekommen. Im Bereich der Eingangstür zu ihrer Wohnanschrift auf der Eylertstraße hielt sie einem ihr unbekannten Mann höflich die Eingangstür auf.

Im Hausflur griff der Fremde plötzlich unvermittelt in die Innentasche der Ruheständlerin,  nahm Bargeld heraus; und anschließend stieß er die Frau roh zu Boden, wodurch die Seniorin leicht verletzt wurde.

Der Räuber verschwand zu Fuß.

Er wird beschrieben als etwa 170 Zentimeter groß mit einer dunklen Hautfarbe“, schließt die Polizei ihren Bericht vom späten Freitagabend ab.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.

Facebookrss