Offene Tür beim BSV: Gut was los und gleich drei Neuaufnahmen

0
145
Probeschießen am Schießstand. (Fotos BSV Unna)
Facebookrss

Gleich drei neue Bürgerschützen sind zu begrüßen! Der diesjährige Tag der offenen Tür verlief für den BSV Unna trotz wechselhaften Wetters sehr zufriedenstellend.

Reges Interesse zeigten die Besucherinnen und Besucher daran, auf der Schießanlage im Vereinsheim im Bornekamp die verschiedenen Disziplinen des Schießsportes auszuprobieren. „Drei von ihnen waren sogar so begeistert, dass sie sofort einen Aufnahmeantrag ausfüllten“, freut sich Presseoffizierin Sarah Göldner.

Blasrohrschießen: Tief Luft holen und drauf!

Zudem hatte der BSV auch das Blasrohrschießen zum Ausprobieren bereitgestellt. Dabei wird ein kleiner Pfeil durch ein Rohr mit einem kurzen, kraftvollen Luftstoß auf eine Zielscheibe geblasen.

Sie waren noch leckerer, als sie aussehen!

Nicht nur das sportliche Angebot wurde rege genutzt, sondern auch das gesellige und kulinarische: Dafür sorgten frisch gezapftes Bier, Kaffee und buchstäbliche Berge knuspriger Waffeln, klassisch mit Kirschen und Sahne, das volle Programm: Wenn schon, denn schon!

Facebookrss