Fahndung nach brutalen Räubern über 9 Monate nach der Tat

0
748
Fotoquelle: Polizei
Facebookrss

Über 9 Monate nach dem Überfall erlaubt das Gericht eine Fahndung mit Täterfotos.

Gesucht werden drei Räuber, die bereits am 11. August 2018 nachts gegen 01:50 Uhr in der Dortmunder Nordstadt einen 39-jährigen Mann aus Bestwig niedergeschlagen und beraubt haben.

Der Sauerländer hatte zuvor an einem Sparkassen-Geldautomaten an der Münsterstraße Bares abgehoben.

Die Überwachungskamera der Sparkasse zeichnete einen der Täter auf. Mit diesen Fotos erhofft sich die Polizei nun Hinweise auf die Identität und den Aufenthaltsort des Mannes und der beiden Mittäter. Diese beschrieb der Bestwiger als dunkelhäutig, vermutlich Tunesier oder Iraker. Sie sollen schlecht Deutsch sprechen.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache unter 0231 – 132 7441.

Der gesuchte Mann. (Foto Pol DO)
Der gesuchte Mann. (Foto Pol DO)
Der gesuchte Mann. (Foto Pol DO)
Facebookrss