8 m-Sturz in Kortelbach-Grube: Baufirma dankt Unnas Wehr mit 1000 Euro für Rettungsaktion

0
682
Freude herrschte bei der Unnaer Feuerwehr über die 1000-Euro-Spende - eine tolle Dankesgeste, finden sie. (Foto Stadt Unna)
Facebookrss

Es war ein furchtbarer Sturz aus acht Metern Höhe in eine Baugrube für den neuen Kortelbach.

Schachtmeister Alfons Flasche erlitt damals schwerste Verletzungen. Das Unglück ist jetzt knapp zwei Jahre her.

Heute (21. 5.) wurde der Freiwilligen Feuerwehr Unna noch einmal besonderer Dank für ihre vorbildliche Rettungsaktion an jenem Unglücktag zuteil: Das Bauunternehmen Batteux, das in den vergangenen drei Jahren den neuen Kortelbach unter der Stadt hindurch gebaut hat, übrreichte dem Förderverein der Wehr eine Spende in Höhe von 1000 Euro.

Nach der pünktlichen Fertigstellung des Großprojekts erinnerte Bauleiter Tim Richter von der Firma Batteux heute an die hervorragende Arbeit, die die Einsatzkräfte damals nach dem Unfall des Kollegen geleistet hatten. Dem Unfallopfer selbst war es eine besondere Freude, sich noch einmal persönlich bei seinen Rettern zu bedanken.

„Alfred Flasches Genesung bestätigt unsere Arbeit und zeigt, dass die Rettungskette bei der Unnaer Feuerwehr funktioniert“, freute sich Olaf Weischenberg, Leiter der Feuer- und Rettungswache in Unna.

(Quelle Stadt Unna)

Facebookrss