Nach Erfolg bei Europawahl: Selm hat jetzt direkten Draht nach Brüssel

0
186
Facebookrss

Mit einem Vertreter ins Europaparlament eingezogen! Die Interessengemeinschaft Kommunalpolitik Selm (IKS ) hat nach ihrem Wahlerfolg bei der Europawahl ab sofort direkten Draht nach Brüssel.

Am Mittwoch begannen die Fraktionsverhandlungen. Ralf Piekenbrock aus Selm,  u.a. Ortsvorsitzender der IKS, begleitete in seiner neuen Funktion bei der Familienpartei den frisch gewählten Europaparlamentarier Helmut Geuking nach Brüssel. Dort unterstützte er ihn – zusammen mit zwei Rechtsanwälten – bei den Fraktionsverhandlungen.

„Bei der Sondierung der Fraktionsangebote ist es besonders wichtig, in welcher Fraktion die Ziele unserer Familienpartei bestmöglich unterstützt werden“, erklärt Piekenbrock.  „Auch für Selm und Unna kann es nicht schaden, ab sofort einen direkten Draht ins Europäische Parlament zu haben.“

Helmut Geuking wird  in Begleitung von Ralf Piekenbrock die Fraktionsverhandlungen in der nächsten Woche von Dienstag bis Donnerstag fortsetzen.

Piekenbrock selbst will sich ab sofort zur Unterstützung des MdEP Geuking regelmäßig in Brüssel aufhalten und immer die Möglichkeit haben, die Sorgen, Ideen, aber auch Kritik der Unnaer und Selmer Bürger vorzutragen.

Bei Kritik, Anliegen und Anregungen fürs Europaparlament:

kummerkasten@ik-selm.eu

PM: IKS Selm

Facebookrss