Einbrüche in Unna und kreisweit – Vandalen in Holzwickeder Förderschule

0
440
Symbolbild / Quelle Pixabay
Facebookrss

Einbrecher waren in Unna und kreisweit aktiv am langen Pfingstwochenende (8. bis 10. Juni). Hier eine Kurzzusammenfassung der von der Polizei gemeldeten Taten.

Unna

Gestern Nacht (10. auf 11.) wurde aus einer Lagerhalle an der Dortmunder Straße ein Hochdruckreiniger gestohlen, der aufgrund seiner Größe vermutlich nicht von einer einzelnen Person weggeschafft worden sein kann.

Holzwickede

Vandalen in Förderschule – durch ein eingeschlagenes Fenster gelangten die Täter in die Karl-Brauckmann-Schule, stahlen ein Stromkabel und einen Steckdosenwürfel, öffneten drinnen mehrere Wasserhähne und zerstörten auch außen einige Hähne – zum Glück entstand kein allzu großer Schaden, so die Polizei.

Schwerte

Von einer Baustelle an der Hagener Straße wurde ein Hydraulik Stemmhammer gestohlen, die Täter durchtrennten zudem die Hydraulikschläuche eines Baggers. Auf einem Autohausgelände an der Wandhofener Straße wurden von einem Mercedes GLE Frontscheinwerfer und Räder abmontiert, außerdem gab es einen Wohnungseinbruch an der Karl-Gerharts-Straße.

Kamen

Zwei Firmenfahrzeuge eines Landschaftsgärtners wurden aufgebrochen, das eine stand an der Schäferstraße (Beute: Werkzeugmaschinen), das andere an der Borsigstraße (Beute: Lasermessgerät, Schlüssel für Baufahrzeuge und mehrere Kanister mit Benzin).

Facebookrss