Zu langsam Straße überquert – Autofahrer zog Messer: „Ihr wisst wohl nicht, wer ich bin?!“

0
1431
Symbolbild, Pixabay
Facebookrss

„Ihr wisst wohl nicht“, brüllte der Verkehrsrowdy, „wer ich bin?!“ Dabei wedelte er einer Frau mit einem Klappmesser vor der Nase herum.

Zügellose Aggressionen einmal mehr auf den Straßen des Märkischen Kreises. Sonntagfrüh gegen 3.15 Uhr überquerten einige Fußgänger eine Straße in der Innenstadt von Lüdenscheid; offenbar zu langsam für den Geschmack eines Autofahrers.

Ungeduldig hupte er. Einer der Fußgänger schimpfte.

Darauf stoppte der Autofahrer, stieg aus, beleidigte die Gruppe und ging auf einen der Gegner los. Ein Fußgänger stieß den aggressiven Fremden zurück – worauf dieser ein Klappmesser zog, damit einer Frau aus der Gruppe vor der Nase herumfuchtelte und schrie: „Ihr wisst wohl nicht, wer ich bin?!“

Das wusste die 5-köpfige Fußgängergruppe (26 bis 31 Jahre) nicht, doch der Aggro-Auftritt beeindruckte sie, sie machten, dass sie davon kamen – rannten geradewegs zur Polizeiwache.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Fahrzeug verlief negativ, doch das Kennzeichen ist bekannt, berichtet der MK-Polizeisprecher. „Die Ermittlungen laufen.“

Facebookrss