Mit versteckter Kamera diebischen Kolllegen überführt

0
616
Symbolbild einer Überwachungskamera - Quelle Pixabay
Facebookrss

Vorsicht, versteckte Kamera…!

Mit Hilfe einer Videokamera hat ein Firmenmitarbeiter in Iserlohn einen Kollegen als Dieb überführt.

Seit geschlagenen drei Jahren (!) bemerkte er schon, dass immer wieder Geld aus seinem Spind fehlte. Irgendwann war es ihm zuviel – und er versteckte eine Kamera in seinem Schrank.

Und diese filmte tatsächlich, wie ein 44-jähriger Kollege von außen den Spind öffnete und die Sachen des Mitarbeiters durchwühlte.

„Der Erwischte hat sofort gestanden. Mit einem Schraubendreher hebelte er die Tür auf und holte mehrmals Geld aus dem Schrank“, berichtet der MK-Polizeisprecher.

Die Begründung des diebischen Kollegen: Er sei „knapp bei Kasse“ gewesen. Aber er wolle den Schaden wieder gut machen.

Eine Anzeige bekam er trotzdem.

Facebookrss