Räuber stößt 11-Jährigen vom Fahrrad und türmt mit dem Rad

0
398
Symbolbild Fahrradweg / Archiv RB
Facebookrss

Fahrradraub auf die rabiate Art.

Mittwoch spätnachmittags passiert, Donnerstag (20.06.) bei der Polizei in Werne angezeigt:

Gegen 17.30 Uhr am Vortag wurde in Werne im Kreisverkehr an der Kurt-Schumacher-Straße ein 11-jähriger Junge während der Fahrt von einem Fremden vom Rad gestoßen.

Der Junge radelte auf dem Radweg in Richtung Kamener Straße in den Kreisel ein, schildert die Polizei, als ihn in Höhe der Straße „Am Hagen“ ein unbekannter Mann vom Fahrrad stieß. „Anschließend habe der Mann das Fahrrad des Jungen an sich genommen und sei davongefahren“, gibt der Polizeibericht die Angaben des Kindes wieder, das sich bei dem Sturz leicht verletzte.

Der Täter soll etwa 170 bis 175 cm groß und schlank gewesen sein. Bekleidet sei er mit einer blauen Jeans, einem schwarzen T-Shirt und einer Mütze gewesen und hatte eine Aldi-Tüte bei sich. Das Fahrrad ist ein blau-silbernes Rad der Marke Marvel.

Wer kann weitere Angaben zur Tat, dem Täter oder dem Verbleib des Fahrrades machen? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Facebookrss