Hitze im Büro? Ab ins World Office! Arbeiten auf dem Balkon oder im Freibad

0
90
Ob am Pool oder auf dem heimischen Balkon: Bei UNIQ können die Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz frei wählen. Foto: UNIQ
Facebookrss

Am bisher heißesten Tag des Jahres schickte UNIQ seine Mitarbeiter zum Arbeiten dorthin, wo sie hin wollten.

Deutschland kommt auch an den letzten Tagen dieser Woche nochmal so richtig ins Schwitzen, wer  trotz der Hitze arbeiten muss, ist oftmals zu bedauern!

Die UNIQ GmbH, die unter anderem die Reise-Website Urlaubsguru betreibt, bietet ihren Mitarbeitern bereits seit gut einem Jahr die Möglichkeit, den eigenen Arbeitsplatz an einen Ort ihrer Wahl zu verlegen.

Beim sogenannten „World Office“ dürfen die Mitarbeiter einmal die Woche sowie einmal im Jahr eine ganze Woche am Stück die Büroräumlichkeiten gegen einen Platz zu Hause, im Freibad oder im Park eintauschen. Einzige Voraussetzungen sind die Erreichbarkeit über Internet und Telefon sowie die gleiche Leistung wie im Büro.

In dieser „tropischen“ Woche weitet UNIQ dieses Angebot noch einmal aus: Die Mitarbeiter dürfen zusätzliche Tage im World Office verbringen. Am heutigen Dienstag machten knapp 60 UNIQler von dieser ungewöhnlichen Möglichkeit Gebrauch. Während einige im Schatten auf dem eigenen Balkon arbeiteten, suchten wiederum andere den Weg ins Freibad oder verlegten ihren Arbeitsplatz kurzerhand in den kühlen Keller.

Für alle, die  trotzdem an diesem heißen Tag ins Büro gekommen sind, war aber auch vorgesorgt: Sonnenschirme und Bierzeltgarnituren auf dem Parkplatz vor dem Gebäude sorgten für ein Urlaubsfeeling und garantieren vielleicht das eine oder andere laue Lüftchen im Schatten. „Wir sorgen in den Büros für die besten Möglichkeiten, damit ein konzentriertes und angenehmes Arbeiten möglich ist. Wer aber lieber zu Hause auf der Terrasse oder gar im Park sitzen möchte, bekommt mit den zusätzlichen World-Office-Tagen dazu die Chance. Wir lassen unseren Mitarbeitern hier die Wahl“, erläuterte CEO Daniel Marx die Aktion.

Dies wird sicherlich keine einmalige Situation bleiben, schließlich sind weitere tropische Sommertage angekündigt. Ob die UNIQler dann in den Genuss zusätzlicher World-Office-Tage kommen, wird die Geschäftsführung jeweils individuell und spontan für jeden Tag entscheiden.

PM: UNIQ

Facebookrss