RTW blockiert Parkplatz: Retter bepöbelt

0
1179
Facebookrss

Einsatzkräfte der Märkischen Polizei wurden  gestern Morgen von Rettungssanitätern angefordert.

Gegen 11.20 Uhr war eine Rettungswagenbesatz in Schalksmühle  im Einsatz. Die Helfer kümmerten sich gerade um eine Person, als sie von einem Mann angepöbelt wurden.

„Der 19-Jährige  beschwerte sich lautstark darüber, dass die Helfer mit ihrem Rettungswagen eine Parkplatzzufahrt blockierten“, so die Polizei.

Er forderte sie auf, das Fahrzeug beiseite zu fahren – „sofort!“, und dann stieß er Beleidigungen gegenüber den Einsatzkräften aus.

Vor Eintreffen der Polizei machte sich der Verbalaggressor  aus dem Staub, konnte   von den  Beamten in der Nähe angetroffen werden. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Er stritt seinen Ausraster ab, damit steht einzelne Aussage gegen mehrere Aussagen .

Facebookrss