Nächtlicher Brand in Königsborn

0
1388
Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Archivlbild RBU)
Facebookrss

Die Feuerwehr in Kreis und Stadt im Dauereinsatz.

Nach den stundenlangen Löscharbeiten der brennenden Strohballen am Afferder Weg und einem anschließenden Strohballenbrand in Kamen an der Derner Straße gab es am Donnerstag (8.8.) kurz vor Mitternacht auch noch Feueralarm in Königsborn:

Dort an der Vaersthausener Straße brannte gegen 23.30 Uhr aber kein weiteres Feld, sondern ein Kleinbus im vorderen Bereich.

Das sagte uns Polizeisprecherin Vera Howanietz.

Laut Zeugen stand der brennende Bus allerdings direkt an einem Feld, so dass die Flammen gefährlich leicht hätten überspringen können.

Die Feuerwehr löschte das Fahrzeug, das anschließend sichergestellt wurde. Die  Brandursache müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Zum Brand an der Derner Straße in Kamen  kann die Polizei  derzeit nur sagen,  dass dort letztlich ca. 50 Ballen Stroh verbrannt sind.

Ob Zusammenhänge mit dem gelben Kleinwagen bestehen, den die Kreispolizei Soest wegen mehrfacher Strohballenbrände Sucht (Verdacht auf Brandstiftung), bleibt offen.

 

 

 

Facebookrss