30 m-Wasserrutsche und tolle Aktionen: 6. Wheel Sliding Contest Unna wird so groß wie nie

0
817
Freuen sich auf ein tolles, aktionsreiches Wheel Sliding Contest-Wochenende: v.li. Philipp Kleffner, Paula Arndt und Sebastian Tölke vom Orga-Team. (Foto Rundblick Unna)
Facebookrss

Auf einer 30 Meter langen Wasserrutsche auf bunten Gummireifen bergab schlittern, was für eine Gaudi! Aber das junge Organisator/innenteam will mehr.

Sie sind jung und wollen was starten für die Jugend in Unna. Also warten sie nicht drauf, bis die Stadt etwas für die Jugend tut, sondern packen es selber an.

Im Zentrum steht besagte mehr als 30 Meter lange Rutschenkonstruktion, auf der am letzten Sommerferienwochenende – 24. und 25. August – auf dem Rathausplatz der Wheel Sliding Contest in seine bereits sechste Runde geht.

Aber erstmals beginnt der nassfröhliche Spaß schon am Samstagabend und wird am Sonntag als regelrechtes Kinder- und Jugendfest aufgezogen, kündigte das engagierte Orga-Team der Evangelischen Jugend Unna in einem Pressegespräch mit unserer Redaktion an.

Jugendreferent Philipp Kleffner ist der einzige Hauptamtliche im ca. 35-köpfigen Vorbereitungsteam, „alle anderen engagieren sich ehrenamtlich“, berichten Philipp (34), Paula Arndt (19) und der 29-jährige Sebastian Tölke. Weil der Reifenrutsch-Spaß mit den Jahren immer umfangreichere Ausmaße angenommen hat, beschlossen die jungen Leute, ihn diesmal schon am Samstagabend zu beginnen – für eine Zielgruppe, die in den vorherigen Jahren meist irgendwie außen vor blieb: die Älteren, junge Erwachsene zwischen 18 und ca. 35 Jahren.

Speziell für diese rutschfreudige erwachsene Klientel startet der Wheel Sliding Contest erstmals schon am Samstag (24. August) mit einem Mannschaftsrutschen. Zeit: 17 bis 22 Uhr, mit fünf Leuten pro Team. „Wir haben festgestellt, dass sich der bisherige Wheel Sliding Contest am Sonntag auf Familien konzentriert hat“, sagt Jugendreferent Philipp Kleffner. Das soll auch so bleiben.  Doch es soll sich ein „Special“ für die Älteren hinzugesellen, das eben in diesem Teamrutschen besteht.

Gerutscht wird auf Gummireifen, „da schmeißt man sich drauf und runter geht´s“, schwärmen die jungen Organisatoren selbst von dem Spaß beim Sliding.

Schon beim erstmaligen Mannschaftsrutschen gibt´s zünftig Bier und Wurst zur Stärkung.

Der Sonntag wartet – wie schon von den Vorjahren gewohnt – mit einem umfassenden Rahmenprogramm auf, das lecker Speis und Trank ebenso einschließt wie kurzweilige und spaßige Aktionen auch jenseits des Wasserrutschens.

So wird die riesige Jakobsleiter wieder zum Himmelssturm herausfordern, es wird Segwayfahren angeboten, dazu sind neue Stände im Angebot wie erstmals Virtual Reality Games.

„Das verrückte Labyrinth“ kommt in der Version „Die irre Pyramide“ daher, eine Kinder-Holzwerkstatt ist dabei und vieles mehr…

Und die Jugendlichen stellen wieder eine große Tombola auf die Beine, mit 500 Preisen – „jedes Los gewinnt“, versprechen Philipp, Paula und Sebastian, es gibt keine Nieten. Die Preise sind gestiftet – es gibt Fan-Pakete von Unnaer Bands oder dem BVB zu ergattern, Gutscheine für Unnaer Geschäfte, als Hauptpreis winkt ein Swimming-Pool.

Ein so umfangreiches Jugendfest kann man nicht ohne Spender und Sponsoren stemmen, daher freut sich das Orga-Team über die Unterstützung vor allem der Stadtwerke Unna, von Gelsenwasser und dem Hauptsponsor LÜSA: Das Projekt für Drogenabhängige hat mit seiner Holzwerkstatt an der Bachstraße die Holzrutsche gebaut. Finanziell unterstützt auch das Kinder- und Jugendbüro das aktionsreiche Wochenende.

Zum Wheel Sliding Contest selbst informiert die Ev. Jugend wie folgt:

Ihr könnt just for fun rutschen oder euch für den Contest vor Ort anmelden.

Es wird in 3 Altersklassen gerutscht.

1. Lauf: Qualifikation
2. Lauf: Finale

Pro Lauf wird 2 mal gerutscht, die schnellere Zeit wird gewertet.

Teilnehmer unter 14 Jahren brauchen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten. Diese ist vor Ort erhältlich.

Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden.

Kosten:

2x rutschen = 0,50 Euro
10x rutschen = 2,00 Euro
2x rutschen + Anmeldung Contest = 1,00 Euro

Mannschaftsrutschen: 25 Euro pro Team.

Alle anderen Aktionen rund um den Contest, wie beispielsweise Klettern oder Segwayfahren, sind für die Besucher kostenlos!

Facebookrss