Identitätsbetrug fliegt im Bürgeramt auf

0
1674
Bürgerservice wie Passangelegenheiten (Beispielsbild) wird in Unnas großen Stadtteilen stark eingeschränkt. (Foto Pixabay)
Facebookrss

Das ist der Hammer Polizei mal eine Erfolgsmeldung wert. „Keine Chance für Identitätsschwindler“, titelt sie einen Bericht vom heutigen Mittag (13. 8 ):

Mit einem gefälschten rumänischen Ausweis wollte sich am Morgen ein 20-jähriger Moldawier auf dem Bürgeramt Hamm-Mitte anmelden.

Die Totalfälschung fiel allerdings einem städtischen Mitarbeiter auf, der umgehend die Polizei informierte.

Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache und stellten seine wahre Identität fest. Zudem fanden sie bei ihm einen weiteren gefälschten rumänischen Ausweis.

„Den Schwindler erwartet nun ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz“, schließt der Bericht  – allerdings: „Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde der 20-jährige entlassen.“

 

Facebookrss