Haus Opherdicke umradeln: Rad-Touristik-Fahrt wird 20 Jahre alt

0
62
Am Sonntag wird sich rund ums Wasserschloss auf den Fahrradsattel geschwungen, wenn die Rad-Toursitik-Fahrt in die 20. Runde geht. Foto: Udo Hennes
Facebookrss

Helm auf, Radlerhose an und ab nach Haus Opherdicke!

Dort findet am Sonntag, 18. August, die jährliche Rad-Touristik-Fahrt (RTF) „Rund um Haus Opherdicke“ statt. Die beliebte Veranstaltung feiert diesmal einen runden Geburtstag: Zum 20. Mal treten zahlreiche Radfahrer am Sonntag kräftig in die Pedale. Besucher können sich auf ein attraktives Rahmenprogramm freuen.

Wer mitmachen und nicht nur schauen möchte, hat die Wahl zwischen mehreren Touren. Von 8 Uhr bis 11 Uhr können sich Radler auf die 21 Kilometer-, 41 Kilometer-, 71 Kilometer- oder die 111 Kilometer-Tour begeben. Wer sich ganz arg beeilt, kann dann noch um 9.30 Uhr beim Volksradfahren – entweder 21 Kilometer oder 41 Kilometer – mitradeln.

Die Veranstaltung ist nicht nur wegen der landschaftlich schönen Strecken, sondern auch wegen des besonderen Ambientes im Schlosshof bei vielen Vereinen und Radsportlern im weiten Umkreis beliebt. Hier können auch Familienmitglieder, die nicht mitfahren, ein Event mit Radsportflair genießen. So sorgen in diesem Jahr die „Streetkings – die mobilste Band der Welt“ mit ihrem Roadsound im Start- und Zielbereich auf Haus Opherdicke für musikalische Unterhaltung.

Für Fahrer mit dem Ausweis des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) beträgt das Startgeld vier Euro. RTF-Fahrer und Trimmfahrer zahlen jeweils fünf Euro. Familien gehen für maximal sechs Euro an den Start, Schüler und Jugendliche starten kostenfrei. Dafür gibt es neben der abwechslungsreichen und landschaftlich schönen Fahrt an den Kontrollstellen die traditionell gute Verpflegung.

PM: Kreis Unna

Facebookrss