Im Schlaf bestohlen

0
1033
Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Während er schlief, wurde er beklaut.

Ein 20-Jähriger war am Samstag kurz nach Mitternacht an einer Bushaltestelle in Hamm, Marker Allee, eingenickt. Das machte sich ein Krimineller zu Nutze:

Er schnitt dem jungen Mann heimlich die Gesäßtasche auf, nahm eine Geldbörse und ein Smartphone an sich.

In diesem Moment wachte der 20-Jährige auf – zu spät, er sah gerade noch einen Mann mit kurzen Haaren auf einem Mountain-Bike in Richtung Innenstadt flüchten.

„Da vermutlich während der Flucht die Kette seines Fahrrades absprang, musste es vom Dieb geschoben werden. Trotz einer Verfolgung verlor ihn das Opfer aus den Augen“, schließt die Hammer Polizei und bittet um Hinweise: 02381 916-0.(hei)

Facebookrss