Furchtbare Entdeckung im Märkischen Kreis: Älteres Ehepaar lag erschossen im Haus

0
5939
Polizeiabsperrung / Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Im Haus eines Rentnerpaares im Märkischen Kreis hat sich augenscheinlich eine Tragödie abgespielt. Angehörige fanden die beiden älteren Leute heute Vormittag (20. August) tot in ihrem Haus; erschossen.

Gegen 9.20 Uhr wurde die Polizei zu dem Wohnhaus in einem Ortsteil von Werdohl gerufen. Sie fanden beide Eheleute tot vor.

„Nach bisherigem Stand der Ermittlungen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass der 80-jährige Ehemann zunächst seine 77-jährige Ehefrau und anschließend sich selbst erschossen hat“, heißt es in einer ersten kurzen Meldung der beiden Behörden. Auch ein sogenannter „erweiterter Suizid“ könne bislang nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern an. Von weiteren Rückfragen bitten Polizei und Staatsanwaltschaft derzeit abzusehen.

Facebookrss