Raser des Tages – Alkoholfahrer des Tages

0
1875
Facebookrss

Zwei unserer Nachbar-Polizeibehörden präsentieren: den Raser des Tages und den Alko-Fahrer des Tages.

Zwei Punkte, drei Monate Fahrverbot und 600 Euro Bußgeld erwarten einen Opelfahrer, der Montagabend (19. 8.) in Hamm mit 184 Sachen über die Lipperandstraße preschte – erlaubt sind auf dieser Straße in Bockum-Hövel maximal 100 km/h.

Die Hammer Polizei kürte den Astra-Fahrer zum „Raser des Tages“ und warnt: „Die Geschwindigkeit ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen für schwere Verkehrsunfälle. Zu hohe Geschwindigkeit gefährdet nicht nur den Raser selbst, sondern auch alle anderen Verkehrsteilnehmer!“

Symbolbild / Pixabay

Den Rekord-Alkoholfahrer des Tages erwischte eine knappe Stunde zuvor die Verkehrspolizei in Unnas kleiner Nachbarstadt Werl:

Der 69-jährige Arnsberger prallte mit seinem Pkw beim Ausfahren aus einem Kreisel in der Altstadt gegen einen geparkten Citroen. Zeugen forderten ihn auf, zu stoppen, was er folgsam tat und in der Nähe bis zum Eintreffen der Polizei wartete. Diese stellte bei dem Herrn einen Atemalkoholwert von stattlichen 2,88 Promille fest.

Die Beamten ordneten anschließend eine Blutprobe an und untersagten ihm bis auf Weiteres das Führen von Kraftfahrzeugen. Den Unfallschaden bilanziert die Polizei auf zirka 4.500 Euro.

Facebookrss