Pflanzenpracht gedieh am Fenster – „Das ist doch nicht verboten!“

0
1804
Marihuana im Blumentopf am Wohnzimmerfenster... (Foto Polizei DO)
Facebookrss

Einen sonnigen Standort hatte der Mann aus Wethmar seinen prächtigen Grünpflanzen angedeihen lassen, sie wirkten dort sehr dekorativ direkt an den bodentiefen Terrassenfenstern.

Sie waren allerdings von draußen auch ziemlich gut zu sehen… Deshalb standen bei dem 56-jährigen Lüner am Freitag (23. August) plötzlich Polizeibeamte vor der Tür – mit einem Durchsuchungsbeschluss in der Hand.

Zunächst war niemand zu Hause. „Doch es war keine Eile geboten. Die Pflanzen standen schließlich gut sichtbar am Fenster“, kommentiert die Polizeipressestelle diesen ziemlich bizarren Einsatz.

Wenig später fuhr der 56-Jährige mit seinem Auto vor. Er öffnete den Beamten die Wohnungstür und zeigte sich ehrlich verblüfft ob der Durchsuchung.

Schließlich habe er im Internet gelesen, dass das Anbauen von Marihuana nicht verboten sei!

– Ähem… ist es doch… „es ist nämlich genau so illegal wie das Fahren unter Betäubungsmitteln“, bemerkt die Polizei, und nämlicher Verdacht bestätigte sich dann prompt ebenfalls anhand eines positiven Vortests.

Die Polizisten ordneten eine Blutprobe an und entließen den Lüner anschließend von der Wache – für grüne Wohnungsdeko muss er nun allerdings neu sorgen.

Facebookrss