„Ey du Pfeife, soll ich dich umfahren?!“

0
1419
Symbolbild
Facebookrss

„Ey du Pfeife, verpiss dich, oder möchtest du, , dass ich dich umfahre?!“

Die „Pfeife“, die sich „verpissen“ sollte, war ein Rotkreuz-Helfer.

Der 21 jährige DRK’ler sicherte am Sonntagnachmittag in Hemer-Westig den Schützenumzug ab.  Er stand an einer Straßeneinmündung, als der Fahrer eines Kia Picanto mitten durch die Absperrung fahren wollte.

Der DRK-Helfer blieb standhaft. Der Fahrer drehte daraufhin und fuhr davon – aber vorher ließ er noch eine Schinpftirade gegen den Rotkreuzler los – wie oben zitiert.

Seine Drohung wahrgemacht hat der Verkehrsrüpel zum Glück nicht. „Für seinen Satz bekommt er dennoch eine Anzeige: wegen einer versuchten Nötigung im Straßenverkehr und einer Beleidigung“, unterstreicht die Polizei MK.

 

Facebookrss