Mann wollte 7-Jährige ins Fahrzeug locken: Polizei MK sucht Zeugen

0
5203
Pkw. (Symbolbild / Quelle Pixabay)
Facebookrss

Die Hintergründe dieses Vorfalls sind unklar. Jedenfalls warnt die Polizei und sucht mögliche Zeugen.

Ein unbekannter Mann soll heute Nachmittag (3. 9.) in der Nähe eines Kindergarten im Märkischen Kreis versucht haben, ein siebenjähriges Mädchen in sein Auto zu locken. Die Kleine reagierte genau richtig: Sie lief weg.

Um kurz nach 14 Uhr wurde die Polizei zu einem Kindergarten in Lüdenscheid gerufen. In der Nähe der Kita, konkret auf der Wilhelm-Kattwinkel-Straße, soll ein 7 Jahre altes Mädchen sgegen 13.30 Uhr von einem bislang unbekannten Mann angesprochen worden sein.

Der Fremde soll sie aufgefordert haben, in sein Fahrzeug einzusteigen. Das Mädchen rannte daraufhin sofort davon und vertraute sich ihrer Mutter an“,

berichtet die Märkische Polizei.

„Es ist zu keiner Straftat gekommen. Die Hintergründe sind unklar. Eine Fahndung nach der Person verlief bisher ergebnislos“, fährt sie fort.

Der Verdächtige wurde wie folgt beschrieben:

ca. 35 Jahre alt, dunkler Hautton, kurze/schwarze Haare, schwarzer Bart, graues Oberteil, Brille. Er sprach akzentfrei Deutsch und soll einen dunklen Wagen möglicherweise Bulli-Klasse, gefahren haben.

Die Polizei bittet etwaige Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, sowie den Fahrer des PKW sich bei der Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Facebookrss