Ab Sommer 2020 in eine Unnaer Kita: Anmeldephase beginnt

0
204
Symbolbild, Quelle Pixabay.
Facebookrss

Das Kind soll kommendes Jahr in die Kita!

Für alle Eltern in Unna, die ab 1. August 2020 ihr Kind in einer Kindertageseinrichtung betreuen lassen möchten, beginnt jetzt die Anmeldephase. Das teilt heute Morgen (5. 9.) die Stadt Unna mit. Ob es mit der Wunsch-Kita geklappt hat, erfahren die Familien im Dezember.

Ein Kind kann in mehreren Kindertageseinrichtungen angemeldet werden, da es in Einzelfällen vorkommt, dass ein Betreuungsplatz in der Wunscheinrichtung nicht angeboten werden kann. Zur Wahl stehen 25, 35 oder 45 Stunden Betreuungszeit.

„Die Stadt Unna bietet Familien eine Vielfalt an Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen pädagogischen Konzepten und verschiedenen Trägern“, wirbt das Rathaus für sein Angebot. In Unna gibt es ein wohnortnahes Angebot für Kinder in 28 Tageseinrichtungen mit Plätzen für unter und über Dreijährige.

Eine Übersicht über die Standorte sowie eine Liste der Kindertageseinrichtungen finden Sie unter: www.unna.de, Stichwort: Kindertageseinrichtungen.

Die Kindertageseinrichtungen beraten bei der Wahl der Betreuungszeit, besprechen den Bedarf und informieren über ihre Konzepte.

Im Dezember 2019 erhalten die Familien ein Schreiben von der Kindertageseinrichtung in der sie ihr Kind angemeldet haben, ob dort ein Betreuungsplatz zur Verfügung gestellt werden kann. Sollte keine Platzzusage erfolgen, können Eltern sich im Familienbüro der Stadt Unna über weitere Plätze im Stadtgebiet informieren. 

Alle Informationen erhalten Eltern im Familienbüro, bei Kim Smith unter der Telefonnummer 02303/103-580 oder per E-Mail: familienbuero@stadt-unna.de oder auf der Homepage der Kreisstadt Unna unter: www.unna.de, Stichwort: Kindertageseinrichtungen.

 

Facebookrss