Raubversuch mit Gewehr – Opfer unbeeindruckt

0
418
Symbolbild einer Schusswaffe. (Pixabay)
Facebookrss

Der Täter kam mit einem Gewehr. Doch sein Opfer bewies Nervenstärke.

Am gestrigen Dienstag (10.9.) hat ein unbekannter Täter versucht, einen Kiosk in Lünen auszurauben.

Kurz vor vier Uhr morgens betrat der Mann den Kiosk in der Straße Königsheide und bedrohte die Angestellte mit einem Gewehr. Er forderte Bargeld und Zigaretten. Die Frau ließ sich aber nicht beirren und rief nach ihrer Kollegin. Dann wählte sie den Notruf.

Der Täter flüchtete daraufhin ohne Beute aus dem Kiosk in unbekannte Richtung.

Er wird als circa 20-30 Jahre alt mit schulterlangen, bräunlichen, krausen Haaren beschrieben. Er war dunkel gekleidet und hatte an den Händen dunkle Lederhandschuhe. Zudem soll er sein Gesicht mit einer dunklen Maske verdeckt haben. Er sprach Deutsch ohne Akzent.

Wer kann Hinweise zu dem Täter geben? Bitte melden Sie sich bei der Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Facebookrss