Frau getötet – Ehemann verhaftet

0
3730
Gefängnis / Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Sie lag tot in der Wohnung. Unter Verdacht,  sie umgebracht zu haben,  steht der Ehemann.

In einer gemeinsamen Presseerklärung teilten Staatsanwaltschaft und  Polizei Dortmund am Samstagnachmittag (21. 9.) ein schreckliches Verbrechen mit.

Eine 35-jährige Frau aus Dortmund wurde in den Morgenstunden des Freitags, 20.09.2019, tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Die zwischenzeitlich durchgeführte Obduktion ergab, dass die aus Polen stammende Frau umgebracht wurde.

Und zwar vermutlich von ihrem Ehemann.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund  wurde Haftbefehl wegen Totschlags gegen den 59-jährigen Polen  erlassen.

Jegliche Rückfragen sind erst ab Montag bei dem zuständigen Staatsanwalt möglich,  schließt die Polizei ihre kurze Erstmeldung.

Facebookrss