Elfjähriger auf der Straße beraubt

0
4875
Symbolbild Pixabay
Facebookrss

Ein sehr junges Opfer suchte sich dieser feige Straßenräuber aus.

Am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr fiel ein 11-jähriger Junge in Lüdenscheid einem Kriminellen in die Hände.

Der Schüler war an der Haltestelle Christuskirche aus dem Bus gestiegen und ging die Straße entlang, als ihm plötzlich ein Räuber die Sporttasche von der linken Schulter riss. Danach verschwand der Fremde in Richtung Parktheater.

Der Junge blieb zum Glück unverletzt.

Personenbeschreibung: dunkler Hauttyp, ca. 180 cm groß, schwarzes, schulterlanges Haar, rosa Rucksack, schmale Statur, schwarze Jogginghose.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Pol MK

Facebookrss