Anpfiff für neuen Kunstrasenplatz an der Kamener Straße

0
239
Die Sportjugend nahm den neuen Platz begeistert in Beschlag. (Foto Stadt Unna)
Facebookrss

Anpfiff an der Kamener Straße!

Bürgermeister Werner Kolter und Beigeordnete Kerstin Heidler haben am Freitagnachmittag (27. 9.) den neuen Kunstrasenplatz des Königsborner SV eingeweiht.

Anfang Juni war der 1. Spatenstich gesetzt worden. Genutzt wird die neue Fläche von insgesamt acht Teams des KSV: 3 Seniorenmannschaften, eine Alte Herren-Mannschaft und 5 Jugendteams von der G-Jugend bis zur D-Jugend, im Winter zudem vom TuS Hemmerde.

„Der Bau dieses Kunstrasenplatzes ist der Abschluss der Sportstättenentwicklung in Unna“, erläutert die Stadtverwaltung. „Im Rahmen dieses Ende 2010 beschlossenen Programms hatte die Stadt

  • die Sportanlage Unna-Süd errichtet,
  • in Massen 1,5 Kunstrasenplätze gebaut,
  • das Edelstahlbecken im Bornekampbad saniert
  • oder beim SSV Mühlhausen ein neues Vereinsheim gebaut.

Bürgermeister Kolter wünschte den KSV-Teams vor allem viel Erfolg, bevor dann die jüngeren Teams den Platz mit einem Einlagespiel endgültig in Beschlag nahmen.

PM Stadt Unna

Facebookrss