Jetzt aber: KfZ-Zulassung online ab sofort im Kreis Unna möglich

0
741
Unna-Kennzeichen / Foto RB
Facebookrss

„Die Kreisverwaltung wird immer digitaler“, verkündet die Kreisverwaltung – das Portal zur Kfz-Anmeldung online ist nun zwei Wochen zeitverzögert freigeschaltet worden.

„Damit können alle Standard-Zulassungsvorgänge bequem von zu Hause aus erledigt werden“, kündigt der Kreis heute (15. 10.) an – um gleich hinzuzufügen: „Wer sein Auto online anmelden, ummelden, wiederzulassen oder außer Betrieb setzen möchte, muss aber einige Voraussetzungen erfüllen.“ 

So läuft beispielsweise ohne den neuen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion samt Kartenlesegerät oder einem Smartphone mit der „AusweisApp2“ fast gar nichts. Außerdem müssen Gebühren mit einem ePayment-System bezahlt werden und wichtige Dokumente vorhanden sein – wie beim analogen Gang zur Straßenverkehrsbehörde auch.

Auf der Internetseite www.kreis-unna.de können sich alle Interessierten im Bereich „Zulassung“ ins STVA-Portal (Straßenverkehrsamt-Portal) klicken und dort alles online abwickeln. Hier gibt es auch für alle Vorgänge detaillierte Anleitungen, die den Nutzern Schritt für Schritt erklären, was in welcher Reihenfolge zu tun ist.

Wem der herkömmliche Weg lieber ist, ist in den Zulassungsstellen der Kreishäuser Unna und Lünen willkommen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es ratsam, einen Termin zu vereinbaren. Auch das ist auf unserer Internetseite www.kreis-unna.de möglich.

   Weitere Informationen rund um die „Internetbasierte Fahrzeugzulassung“ gibt es auf der Seite des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur: www.bmvi.de/i-kfz

Facebookrss