KSV setzt mit „Schumann Arena“ weiteren Meilenstein

0
272
KSV-Abteilungsleiter Daniel Krahn (Mi.), Schumann-Geschäftsführer Roland Jakubczyk und Prokurist Bodo Velmer.
Facebookrss

Die Fußballer des Königsborner SV spielen ab sofort in der „Schumann Arena“ an der Kamener Straße.

Wie auf der heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, sichert sich die Schumann Prüf GmbH die Namensrechte für die kommenden drei Jahre an der Sportstätte des Königsborner SV.

Geschäftsführer Roland Jakubczyk freut sich sehr über sein Engagement beim KSV. „Durch unsere Kfz-Prüfstelle direkt gegenüber an der Kamener Straße sind wir bereits geografisch nah miteinander verbunden. Nun rücken wir auch strategisch eng zusammen“, so Jakubczyk.

Auch Abteilungsleiter Daniel Krahn ist sehr erfreut über die gemeinsame Zusammenarbeit. „Nach sehr guten Gesprächen bin ich stolz darüber, dass wir ein Unternehmen aus der direkten Nachbarschaft überzeugen konnten, eine langfristige Zusammenarbeit von drei Jahren mit uns zu vereinbaren.

Diese Partnerschaft ist ein klarer Beweis dafür, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind. Heute ist ein besonderer Tag für den KSV“, so Krahn.

Schon am kommenden Wochenende geht es für die Königsborner Mannschaften zuhause in der „Schumann Arena“ wieder auf den Prüfstand.

Facebookrss