Tier ausgewichen – Mofafahrerin (15) schwer verletzt

0
246
Symbolbild eines Mofas. (Quelle Pixabay)
Facebookrss

Sie wollte das Lebewesen nicht überfahren, nun liegt sie mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Weil sie am Samstagabend  (02.11.2019) auf der Hagener Straße in Schwerte einem  Tier auswich, verlor eine 15-jährige Schwerterin die Kontrolle über ihr Mofa. Sie kam ins Schleudern und landete im  Straßengraben.

Vorbeifahrende Zeugen beobachteten  den Unfall, stoppten und leisteten der Jugendlichen Erste Hilfe. Schwer verletzt wurde sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Pol UN

Facebookrss