„Willst du mal anfassen?“

0
839
Exhibitionist / Archivbild RB
Facebookrss

Ob sie mal anfassen wolle, lud der Wildfremde die 53-Jährige ein; die verzichtete dankend. Ihr Hund auch – das war das Glück des Belästigers…

Die Kreispolizei Soest sucht einen Exhibitionisten.

Am Donnerstag, um 11:43 Uhr, ging eine 53-jährige Frau aus Lippstadt mit ihrem Hund am Weidegrund spazieren. Nahe eines Minigolf-Platzes wurde sie von besagtem jungen Mann angesprochen: Er hielt dabei sein entblößtes Glied in der Hand und fragte, ob sie mal anfassen wollte.

Die Frau eilte weiter. Der etwa 18-Jährige erwies sich allerdings als hartnäckig, ging ein Stück hinter ihr her und manipulierte weiter an seinem Glied.

Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben: Etwa 18 Jahre alt, 1,70 Meter groß von normaler Statur mit einem kleinen Oberlippenbart. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug eine dunkle Hose eine dunkle Jacke. einen dunklen Kapuzenpullover und eine dunkle Kappe.

Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können, oder auch weitere Opfer, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02941-91000 bei der Polizei zu melden.

Pol Soest

Facebookrss