Tschaikowsky-Klassiker „Nussknacker“ in der Stadthalle Unna

0
129
Bild: Creatent Production
Facebookrss

Der Nussknacker verzaubert Unna in der Adventszeit – das Moscow Classic Ballett gastiert mit dem Tschaikowsky-Klassiker am Mittwoch,  11. Dezember, ab 20 Uhr in der Erich-Göpfert-Stadthalle und verspricht eine märchenhafte Aufführung „zwischen Traum und Wirklichkeit“.

Seit jeher verzaubert der „Nussknacker“ Jung und Alt und ist eine lieb gewonnene Tradition für Ballett-, Musik- und Märchen-Liebhabet gerade in der Vorweihnachtszeit.

Die Geschichte handelt von der kleinen Marie, die von ihrem Onkel Drosselmeier am Weihnachtsabend einen Nussknacker geschenkt bekommt. Im Traum zieht sie mit dem Nussknacker und seinen Spielzeugsoldaten gegen das Heer des Mäusekönigs. Mit ihrer Hilfe siegt der Nussknacker, worauf er sich in einen Prinzen verwandelt und sie in das Reich der Süßigkeiten mitnimmt. Für Marie beginnt eine Reise in eine märchenhafte und faszinierende Wunderwelt.

Das Publikum darf sich beim Nussknacker auf das Ensemble des „Moscow Classic Ballet“ freuen, das sich aus Absolventinnen und Absolventen namhafter russischer Ballettschulen zusammensetzt. Die Tänzeri arbeiten für bekannte russische Theater, ua. das Bolschoi- und das Mariinski-Theater. Das Ensemble und Direktor Hasan Usmanov haben schon überall auf der Welt gastiert.

Die Tänzerinnen und Tänzer des russischen Balletts sind für ihre Anmut und gleichzeitig eiserne Körperdisziplin bekannt. Das „Moscow Classic Ballet“ versteht es, seine Kunst und Eleganz auf höchstem Niveau und in emotionaler Perfektion zu zeigen.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf der tollen Bühnendekoration und den bezaubernden Kostümen. Top-Designer der Ballettwelt haben eigens für diese Winter-Produktion wahre Kunstwerke entworfen.

Karten zum VVK-Preis ab 31,20 Euro gibt es HIER.

Verlosung: 3×2 Freikarten für unsere Leser!

Wer an unserer Verlosung teilnehmen möchte, sende bitte bis Mittwoch, 13. 11., 8 Uhr eine E-Mail an redaktion@rundblick-unna.de – unter Betreff  „Nussknacker“ und (klar 😉 ) mit der Beantwortung folgender Frage: Wie knacken Sie am liebsten/schnellsten/einfachsten Ihre Nüsse?

Unter allen Einsendungen verlosen wir 3×2 Karten für die Aufführung am Mittwoch, 11. Dezenber, 20 Uhr, in der Stadthalle an der Parkstraße.

Die Gewinner/innen werden per Mail benachrichtigt, die Karten auf ihre Namen an der Abendkasse hinterlegt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen viel Glück!

Hinweis zum Datenschutz: Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse werden gespeichert. Sollten Sie gewinnen, übermitteln wir diese an den Veranstalter.

PM: Creatent Production

Facebookrss