Brand in Schwerte: Bewohner klettert aufs Dach – Schwer verletzt

0
220
Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. (Archivlbild RBU)
Facebookrss

Schwere Verletzungen hat am frühen Mittwochmorgen (13.11.2019) ein 49-jähriger Mann bei einem Wohnungsbrand in Schwerte erlitten.

Aus noch unklarer Ursache brach das Feuer gegen 3.45 Uhr in der betrofffenen Dachgeschosswohnung in der Straße Neuer Hellweg aus.

Der Bewohner rettete sich erst auf das Dach, dort wollte ihn die Feuerwehr über eine Leiter retten. Dann stieg der 49-Jährige aber plötzlich wieder über das Fenster in seine brennende Wohnung zurück und musste dort von der Feuerwehr gerettet werden.

Der 49-Jährige erlitt eine schwere Rauchgasvergiftung und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses blieben unverletzt.

Nach den Löscharbeiten durch die Feuerwehr hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Pol UN

Facebookrss