Eintritt in Westfalenpark und Zoo wird teurer

0
193
Der Westfalenpark kürzlich beim Herbstmarkt. (Foto Stadt DO)
Facebookrss

Die Stadt Dortmund erhöht die Eintrittspreise für den Zoo und den Westfalenpark.

Einzel- wie Gruppenkarten werden um 50 Cent teurer, kündigt die Verwaltung auf Dortmund.de an.

Ein Erwachsener zahlt damit  für den Zoo künftig 8,50 Euro Eintritt (bisher: 8 EUR), für den Park 2 Euro statt bisher 1,50 €. Hinzu kommen für Besucher,  die mit dem Auto anreisen,  die Parkgebühren.

Vorbehaltlich der Zustimmung der politischen Gremien gelten die neuen Tarife und Entgelte für den Zoo ab 1. Januar und für den Westfalenpark ab 1. März 2020.

„Der Rat der Stadt hat im Jahr 2010 festgelegt, dass die Eintrittsentgelte regelmäßig in Anlehnung an die Steigerung des Lebenshaltungsindexes anzupassen sind“, heißt es in der Begründung.

https://www.dortmund.de

Facebookrss