Betrunken am Fröndenberger Rathaus und vor Kiosk randaliert

2
349
Das Fröndenberger Rathaus an der Bahnhofstraße. (Archivbild RB)
Facebookrss

Erst trat er am Montagabend (18.11.2019) gegen 18 Uhr wiederholt vor die Eingangstür des Fröndenberger Rathauses, sodann randalierte er am Kiosk an der Graf-Adolf-Straße.

Mit einem betrunkenen und zunehmend aggressiven jungen Randalierer bekam es gestern Abend der besagte Kioskbesitzer in Fröndenberg-Westick zu tun.

Die eintreffenden Polizisten erteilten dem 22-Jährigen einen Platzverweis. Weil er diesen trotz mehrfacher Aufforderung schlichtweg ignorierte, wurde er ins Polizeigewahrsam nach Unna gebracht, wo er den Rest des Abends verbrachte.

Bei der Durchsuchung des polizeibekannten Mannes wurden Betäubungsmittel gefunden. Nun kommt ein weiteres Strafverfahren auf ihn zu.

Wie uns Polizeisprecher Christian Stein ergänzend  auf Nachfrage mitteilte,  ist der 22-Jährige ein in Fröndenberg wohnender Syrer. Polizeikannt ist er wegen Drogendelikten.

Facebookrss

2 KOMMENTARE