Bergkamener (36) stirbt bei Alleinunfall in Dortmund

0
1710
Symbolbild Trauer, Pixabay
Facebookrss

Tragischer Unfall am Nachmittag im Dortmunder Nordsten.

Ein 36-jähriger Bergkamener ist  am heutigen Mittwoch (20.11.) nach einem Verkehrsunfall im Bereich Walther-Kohlmann-Straße/Altenderner Straße in einem Krankenhaus gestorben. Das berichtete am Abend  (21.10 Uhr)  die Dortmunder Polizei.

Als der 36-Jährige gegen 16.15 Uhr auf der Walther-Kohlmann-Straße in Richtung Nordosten fuhr, verlor er vor der Altenderner Straße  aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in einen angrenzenden Graben und prallte dort auf.

Ersthelfer befreiten den 36-Jährigen aus seinem Fahrzeug, Rettungskräfte versorgten ihn.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Doch die Ärzte konnten nichts mehr für ihn tun. Er starb wenig später.

Unser Beileid.

Facebookrss