Schon 3 Mio. für Bildung und Schule: Solidarfonds-Stiftung feiert 30. Geburtstag mit Glamour-Gala

0
137
Solidarfonds-Stiftung v.l. Dr. Reinhard Rauball, Karl-Heinz Rummenigge, Jörg Zajonc, Roland Kaiser, Dr. Michael Kohlmann, Anna-Maria Zimmermann und Florian Silbereisen
Facebookrss

Sie fördert berufsbildende Projekte an Schulen, unterstützt berufsbegleitende Maßnahmen, bemüht sich um Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Der Solidarfonds-Stiftung NRW verdanken viele benachteiligte Jugendliche ihren Schulabschluss, die Ausbildung oder die Integration. Rund drei Millionen Euro stellte die Stiftung seit 1989 für Bildungs– und Schulprojekte zur Verfügung. 

Ihr 30-jähriges Bestehen feierte die Solidarfonds-Stiftung NRW nun am Samstag, 16. 11., in der Europahalle Castrop-Rauxel mit einer großen Charity Gala und einer außergewöhnlichen Gästeschar.

Die Liste der Prominenten reichte u.a. vom neuen Traumschiffkapitän und TV-Star Florian Silbereisen über NRW-Minister Dr. Stephan Holthoff–Pförtner, FC Bayern–Chef Karl–Heinz Rummenigge, BVB-Manager Michael Zorc, VLF Bochum-Aufsichtsrat Peter Villis, den Schlagersängern Olaf Henning und Bernhard Brink, der Aufsichtsratsvorsitzenden der Funke Mediengruppe Julia Beckerbis hin zu Kultsänger Roland Kaiser.

Die 700 Galakarten waren unter den Gründungsstiftern, Partnern, Förderern und Freunden der Stiftung im Nu vergriffen gewesen.

Im Rahmen der Gala wurden die ,,Solidarfonds Awards 2019 für soziales Engagement“ verliehen:

Mit dem Ehren–Award wurde der FC Bayern München für sein vielfältiges soziales Engagement durch BVB–Präsident Dr. Reinhard Rauball ausgezeichnet. FCB–Vorstandsvorsitzender Karl–Heinz Rummenigge nahm den Award mit den Worten entgegen: ,,Borussia Dortmund und der FC Bayern München haben gezeigt, dass Hilfe für Menschen viel wichtiger ist  als jedes noch so wichtige Titelrennen.“

Weitere Preisträger waren Michael Holm (Kategorie Musik), Wolfgang Trepper (Comedy), Ullrich Anlagenbau & Montage (Wirtschaft), Florian Silbereisen (TV) und Julia Becker, Funke Mediengruppe (Medien).

,,Die Solidarfonds-Stiftung NRW hat sich zu einer anerkannten und wichtigen Institution in NRW entwickelt. Sie ist zu einem Aushängeschild und zu einem Markenzeichen für das Ruhrgebiet und NRW geworden“, sagte Stiftungsvorsitzender Dr. Michael Kohlmann.

Auf den Festakt folgten das Galadinner und der knapp zweistündige Auftritt von Roland Kaiser & Band. Der Sänger engagiert sich seit Jahren im Solidarfonds-Vorstand. ,,Es kommt nicht oft vor, dass ich auf einer Familienfeier singe“, sagte er.

Ruck–zuck hatten sich hunderte Galagäste vor der fernsehreifen Showbühne versammelt und erlebten ein sehr intimes Konzert. Ein weiteres Highlight gab es direkt nach Mitternacht: die Galaschlagernacht mit Anna-Maria Zimmermann, Bernhard Brink und Olaf Henning.

PM: Solidarfonds NRW

 

Facebookrss