Schwerpunkteinsatz „Sicherer Schulweg“ am Bergkamener Gymnasium

0
98
Polizeikontrolle. (Symbolbild, Foto Rundblick)
Facebookrss

Gestern am EBG in Unna,  heute früh (22. 11.) vor dem Gymnasium Bergkamen: konzertierte Verkehrskontrollen waren angesagt.

Der Bezirks- und Schwerpunktdienst Kamen/Bergkamen/Bönen postierte sich gemeinsam mit dem Verkehrsdienst der Kreispolizei zum Schwerpunkteinsatz „Sicherer Schulweg“  vor dem Städtischen Gymnasium, Hubert-Biernat-Straße

Das Ergebnis: 41 Verwarnungsgelder und 3 Elternbriefe.

„Einige Verkehrsteilnehmer hielten sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit (trauriger Spitzenreiter: 76 statt 50 km/h), ans Durchfahrtverbot in der Fahrradstraße und an die Gurtpflicht. Außerdem hatten einige Verkehrsteilnehmer keine Fahrzeugpapiere mit“, bilanziert die Polizei.

Sie betont:

„Die eingesetzten Beamten erhielten vor Ort viele positive Rückmeldungen von den Bürgerinnen und Bürgern.“

Auch an allen anderen Schulen im gesamten Kreisgebiet sei jederzeit mit solchen Aktionen zu rechnen.

Pol UN

Facebookrss