Drei Einbrüche im Nordkreis – Kamener überrascht Duo im Haus

0
470
Symbolbild, Quelle Polizei
Facebookrss

Hals über Kopf stob das kriminelle Duo übers abendliche Feld davon.

Kamen

Am Dienstagabend (26.11.2019) betrat ein Bewohner gegen 18.25 Uhr ein Einfamilienhaus Auf den Kämpen in Kamen – und als er den Hausflur betrat, rief ein Eindringling aus dem Erdgeschoss in einer für den Zeugen unverständlichen Sprach einem weiteren Täter im Obergeschoss etwas zu.

Sodann türmten beide fluchtartig aus dem Haus: der im Erdgeschoss rannte durch die zuvor eingeschlagene Terrassentür, der im Obergeschoss kletterte aus einem Fenster. Beide flüchteten über ein angrenzendes Feld. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet – immerhin Glück im Unglück.

Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Selm

Am Dienstag (26.11.2019) hebelten unbekannte Täter zwischen 15 Uhr und 19.15 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses an der Schillerstraße auf. Sie durchsuchten das komplette Haus nach Wertgegenständen. Ob etwas entwendeten wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Werne

In der Nacht zu Mittwoch (27.11.2019) haben unbekannte Täter die Eingangstür eines Frisörgeschäftes in Stockum an der Werner Straße aufgebrochen und aufgetreten. Anschließend durchsuchten sie den Tresenbereich und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0

Facebookrss