Mehrere Pkw überholt – Familie aus Bönen verunglückt schwer

0
1608
Facebookrss

Er überholte mit Frau und Kind im Wagen mehrere Fahrzeuge hintereinander – das ging schief.

In Hamm ist am gestrigen Abend (29. 11.) eine Familie aus Bönen aufgrund eines offenbar zu gewagten Überholmanövers schwer verunglückt.

Der Fahrer des VW Passat, ein 41-jähriger Bönener, fuhr gegen 20.30 Uhr auf der Unnaer Straße vom Kreisverkehr kommend in Richtung Rhynern. Mit im Wagen: die Beifahrerin (39) und ein elfjähriges Kind.

Der 41-Jährige hatte es offenbar eilig, denn er überholte mehrere Pkw gleichzeitig  – um beim Wiedereinscheren in seine Fahrspur dann aus noch unklaren Gründen diee Kontrolle über das Fahrzeug zu verlieren.

Der Passat kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen.

Der Fahrer selbst hatte Glück, konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Seine 39-jährige Beifahrerin und das 11-jährige Kind aber (beide ebenfalls aus Bönen) wurden so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung im Krankenhaus bleiben mussten.

Der VW  war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle geschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 13.500 Euro beziffert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unnaer Straße im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.

POL HAMM

Facebookrss